Dance, Dance, Dance!

Während meiner Zeit in einer Beauty-Redaktion landeten viele, ja sogar gefühlt unendlich viele Presse-Kits auf meinem Tisch. Manche davon waren unglaublich  kreativ und opulent – so dass ich manchmal gar nicht glauben konnte, dass es sich nur um eine schnöde Creme handelte. Heute kam mir ein Video unter, dass mich an die guten alten Zeiten in der Beauty erinnert: Für ihre jüngste Parfum Kreation »Kenzo World« veröffentlichte Kenzo gestern einen ausgefallenen und ziemlich guten Werbespot. Margaret Qualley Schauspielerin, Tänzerin (und Tochter von Andie MacDowell) bricht darin aus einem super langweiligen Dinner aus und tanzt wie eine Besessene durch die Hallen des luxuriösen Dorothy Chandler Pavillons. Nachdem die Gute mit Laser-Beams die Decke und eine sündteure Keramikvase zerschossen hat springt sie beim Grande Finale durch ein überdimensionales Blumen-Auge.
Klingt das verrückt? Ein bisschen.

Das Video erinnert stark an Fat Boy Slims »Weapon of Choice« in dem Christopher Walken nicht ganz so verrückt durch ebenso edle Hallen tanzt. Allerdings ist die Ähnlichkeit nicht verwunderlich. Beide Videos stammen von Regisseur Spike Jonze. Meiner Meinung nach einer der genialsten Regisseure unserer Zeit. Filme wie »Her« und »Being John Malkovich« haben mich tief beeindruckt. Aber vor allen Dingen sind seine Musikvideos echte Meilensteine.»The Work of Director Spike Jonze«  habe ich nicht nur einmal gesehen. Das Parfum habe ich übrigens noch nicht probiert. Wenn es nach dem Video ginge, muss es wohl wahnsinnig gut riechen.
c

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s