Eierschwammerl auf die Schnelle

Am Abend mussten dann die neuen Eierschwammerl verarbeitet werden. Ich mag die schnelle  Variante – Zwiebeln anbraten, Pilze dazu und ebenfalls anbraten, salzen und ein wenig Pfeffer dazu, mit ein wenig Schlagobers aufgiessen und einkochen lassen, zum Schluss frische Petersilie dazu – that’s it. Echte Pilz-Afficionados schwören allerdings auf die pure Variante, also ohne Schlagobers, um die zarten Aromen des Pilzes, das Waldige, das Pfeffrige und seine feine Aprikosennote zu bewahren.

Das Pilzmesser von Opinel habe ich mir letzten Sommer für meine Schwammerl-Touren gekauft – ein treuer Begleiter und hat mir bis jetzt bei der Pilzhatz fast immer Glück gebracht!

EIERSCHWAMMERL

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s